Ubuntu 11.10 Oneiric Ocelot - Änderungen

Ubuntu 11.10 Oneiric Ocelot - Änderungen

Die wichtigsten Ännderungen in Ubuntu 11.10 Oneiric Ocelot beziehen sich wohl auf diese Punkte:

- In Ubuntu 11.10 Oneiric Ocelot gibt es ein neues Image Set welches Minimalsoftware für eine Mindestinstallation bietet

- Das DVD Image von Ubuntu 11.10 Oneiric Ocelot wurde auf 1,5 GB reduziert, um einen schnelleren Download und das Verwenden von USB Geräten zu vereinfachen

- Lubuntu wurde offizell als neues Familienmitglied von Ubuntu ernannt. Lubuntu ist eine schnellere, leichtgewichtigere und energiesparendere Variante von Ubuntu unter Verwendung von LXDE

- “Places” heißt jetzt “Lenses” und ermöglicht multiple Quellen und erweiterte Filtermöglichkeiten

- Thunderbird ist jetzt als Standard Email Client integriert

- Déjà Dup ist jetzt als default backup tool integriert und soll Backups (unter anderem in Verbindung mit Ubuntu One) vereifachen

- Gwibber ist als Microblogging Client mit dabei und bietet Zugang zu Twitter, Facebook, Flickr, Google+ usw.

- GNOME erfährt ein Update von 3.1.5 auf 3.2, wobei das wohl nur aktiv wird, wenn man sich von Unity verabschieded. Denn Unity basiert ja bekannlich auf GNOME 2.2…(?)

- LightDM statt GDM (Displaymanager ohne Gnome-Bibliotheken, daher schneller)

- “top rated” Ansichten im Ubuntu Software Center


Tags: , , , , , ,

Eine Antwort hinterlassen